Pflanzen mit Dampfreiniger pflegen

Kärcher Tuchset

Kärchertuchset für die Handdüse – ideal um auch die Blumen abzudampfen!

Ja, mit einem Dampfreiniger können Sie auch Ihre Pflanzen pflegen! Generell sollten Pflanzen regelmäßig abgeduscht werden, damit der Staub von den Blättern gelöst werden kann, damit die Pflanze wieder „atmen“ kann. Dies ist jedoch ziemlich lästig und kräftezehrend, da die Pflanzen zunächst in die Dusch oder Badewanne getragen werden müssen. Mit Ihrem Dampfreiniger können Sie sich die Arbeit ganz erheblich erleichtern. Verwenden Sie einfach die Dampfpistole und dampfen Sie die Pflanzen vorsichtig ab. Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Abstand halten, damit der heiße Dampf empfindlichen Pflanzen nicht schadet. Bei Bedarf wischen Sie die Pflanzen anschließend einfach mit einem feuchten Tuch vorsichtig ab.

–>Klicken Sie hier wenn Sie das passende Zubehör für Ihren Dampfreiniger benötigen<–

Auch Ihre Trockensträuße bzw. Kunstblumen können Sie mit Hilfe eines Dampfreinigers ebenfalls pflegen. Zur Farbauffrischung werden Trockensträuße einfach aus einer Entfernung von ca. 20 cm vorsichtig angedampft. Im Anschluss daran können Sie die Kunstblumen einfach mit ein wenig Haarspray besprühen, um die Farben aufzufrischen.

–>Sie haben noch keinen Dampfreiniger? Dann geht es hier zum großen Dampfreiniger-Test<–