Armaturen und Spülbecken mit einem Dampfreiniger reinigen

Kärcher Dampfturbodüse

Bekommt selbst hartnäckigen Schmutz gelöst: die Powerdampfdüse von Kärcher

Armaturen in der Küchen werden ebenso wie die Armaturen im Bad folgendermaßen gereinigt: Chrom und Edelstahlarmaturen eignen sich sehr gut für die Reinigung mit dem Dampfreiniger. Da manche Materialien jedoch kratzempfindlich sind, empfiehlt es sich, nur die Punktstrahldüse zu verwenden und mit einem Mikrofasertuch anschließend die gereinigte Fläche trocken zu wischen. Da Verkalkungen manchmal recht hartnäckig sein können, empfiehlt es sich auch hier, die Düse so nah wie möglich an die zu reinigende Fläche zu halten. Dicke und bereits alte Kalkschichten lösen sich leichter, wenn Sie die Armaturen vorher mit Essig beträufeln oder mit einer Zitrone abreiben. Sie werden sehen, dass Sie auf scharfe Reiniger verzichten können. Nach der Grundreinigung sollten Sie Ihre Armaturen zukünftig regelmäßig mit dem Dampfreiniger abdampfen. So können sich dicke Kalkschichten gar nicht erst anlagern.

–>Klicken Sie hier wenn Sie das passende Zubehör wie z.B. einen Bürstenaufsatz für Ihren Dampfreiniger benötigen<–